Der erste Post… Here we go

Der erste Post… Here we go

Der allererste Post in einem Blog ist was ganz Besonderes. Finde ich zumindest. Die Frage ist nur – worüber schreibe ich diesen ersten, wichtigen Beitrag? Wo fange ich an?!

Dieser Blog wird viel von mir preisgeben, soviel steht fest. Am Ende wirst du mich und das Leben, das ich führe (und führen will), ziemlich gut kennen. Irgendwie ist das ein bisschen beängstigend, weil ich niemand bin, der Privates gern nach außen kehrt. Andererseits ist es auch ein gutes Gefühl, mich auf diesem Wege mitteilen zu können, wenn mir mal wieder der Kopf platzt und ich meine Gedanken und Gefühle loswerden muss.

Zusammenbruch und Neubeginn liegen oft dicht beieinander. Ich habe in den letzten zwei Jahren beides erlebt und stehe noch weitgehend am Anfang eines neuen Lebensabschnitts. Dazu gehört auch, das Projekt „Blog“ endlich von einer diffusen Idee in etwas Konkretes zu verwandeln. Und wild zu leben, natürlich: selbstbestimmt, frei und vor allem – meinem Bauchgefühl folgend! Allein diesem Thema könnte ich einen ganzen Post widmen… was ich mit Sicherheit noch tun werde.

Es gibt eine Menge Dinge, die mein Leben ausmachen, und das Tempo ist meistens ziemlich hoch. Irgendwas passiert (fast) immer und manchmal muss ich mich extrem disziplinieren, damit kein Chaos ausbricht. Zwischendurch tut sich aber auch mal wochenlang gar nichts und ich lebe einfach stumpf vor mich hin. Was ich auch ganz gut kann.

Hier im Blog wirst du meine tierischen Mitbewohner kennenlernen, meine Leidenschaft für den Tierschutz und den Veganismus und darüber hinaus meinen schnöden Alltag, denn auch ich gehe tagtäglich malochen, um meine Brötchen (und das Katzenfutter) zu verdienen. Ich habe gefühlt ungefähr tausend Interessen und entdecke gerade neue Hobbys, was total spannend ist… Und ich habe vor, über ALLES zu schreiben, was mich bewegt!

Also mach dich auf was gefasst… Es wird bunt!

Ich freue mich unglaublich auf diese Reise und hoffe, du bist dabei.

Wilde Grüße!

7 thoughts on “Der erste Post… Here we go

  1. Lina

    Hi, hier kannst du mir einen Kommentar hinterlassen.

    Feel free to get in touch! 🙂

    Lina

  2. Maike

    Guten Morgen mein Liebes,
    endlich ist es soweit!!! Jucheeeee! Ich gratuliere dir ganz doll und werde alles gespannt verfolgen. Und von deinem Motto lasse ich mich dann auch gleich mit anstecken. 🙂
    Drücke dich von Herzen und habe dich furchtbar doll lieb :-*

    1. Lina

      Danke meine Süße!! Es bleibt alles sehr spannend… 🙂

  3. Leslie

    Hey Kind, (darf ich das hier so öffentlich sagen?!)

    ich find´s so klasse, daß du das machst, den Schritt wagst!
    Es wird bestimmt ganz spannend sein. Und, wer weiß, wen man alles kennenlernen darf?!
    Ich persönlich finde es -immer noch- faszinierend, dass die ganze Welt so nah sein kann. Einfach, indem man sich weltweit austauscht!!!! Good luck, liebste Schwestahhh! Kuss Kuss

  4. Lina

    Danke, mein allerliebstes Schwesterkind… Ja, die Welt ist winzig und jeder kann hier dabei sein! Das wird sooooo toll. 🙂
    Kuuuhhss

  5. Jasmin Bergmann

    love your blog ?…mehr davon. Bleib wie du bist, frei wild, wunderbar. Gutes Gelingen!

  6. Lina

    Hach… Daaanke! So lieb.
    Wir zwei = geballte Crazy Cat Lady Power!! 😀

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.